Angebot

Ich bin fasziniert von der Arbeit mit Prozessen, die Arbeit mit dem „wie?“…

Begleitung von Organisationsentwicklung: Wandel wird in der sich in sich ständig schneller wandelnden und komplexen Arbeitswelt zum Alltagsgeschäft. Organisationen und Teams sind gefordert, immer wieder Neuland zu betreten, sich mit  Unbekanntem zu anzufreunden und sich neu vernetzen. In Prozessen des Loslassens, der Neuorientierung und des sich neu Einfindens stehe ich Teams und gesamten Organisationen mit meiner Beobachtungsgabe, Ruhe und Reflexion zur Seite. Ein wesentliches Fundament meiner Arbeit ist die Theorie U von Otto Scharmer. Dabei erweisen sich grosse Präsenz in der Begegnung und eine achtsame Organisationskultur als sehr hilfreich.

Babette_v004_services_medium

Immer mehr Unternehmen wenden sich von der herkömmlichen, hierarchischen Organisationsform und den damit einhergehenden Prozessen und Arbeitsmethoden. Auf Anfrage begleite ich Organisationen und Teams in der Entwicklung von agileren Struktur, Prinzipien und Arbeitsweisen – in kleinen Schritten und gleichzeitig mit grosser Konsequenz.

Teams mit mehreren Standorten und Home-Office sind heute zur Normalität geworden. Mit spielerischem Zugang und klarer Strukturierung begleite ich Teams online bei Konsultationsprozessen, Teammeetings, kreativen Workshops und Fachtagungen. Auch online sind tiefe Lernprozesse und engagierte Kommunikation auf Augenhöhe möglich.

Moderation von Lernmomenten: Es bereitet mir viel Freude, für kleinere und grössere Gruppen Workshops, Retraiten und Seminare zu gestalten und durchzuführen. Meine Rolle sehe ich im respektvollen und achtsamen Halten des (Spiel-)Raumes für gemeinsames Erkunden der jeweiligen Thematik durch alle Teilnehmenden. Ich bin überzeugt, dass auch bei ernsten Themen Humor seinen Platz hat und die Teilnehmenden bei der Lösungssuche unterstützt. Dies gilt auch für Prozesse der Strategieentwicklung.

Individuelle und Teamcoachings: Ich begleite Menschen, die sich eine geführte Reflexion und darauf basierend Veränderungen wünschen. Oft stehen am Anfang des Prozesses diffuse Gefühle und Ahnungen, in welche Richtung es gehen könnte. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg der Suche nach zum Beispiel mehr Zufriedenheit bei der Arbeit, einer Neuorientierung, einer veränderten Balance der Lebensbereiche, dem Wunsch nach mehr Geruhsamkeit im Alltag oder freudvollerer Zusammenarbeit.